Digitec-Galaxus ist auch eine wachsende IT-Firma

Zwischen Januar und September dieses Jahres ist der Personalbestand von Digitec-Galaxus von 828 auf 1128 Mitarbeitern aufgestockt worden. Dies sagte Firmensprecher Alex Hämmerli zur 'Handelszeitung'.
 
Rund 60 Stellen wurden im Zentrallager in Wohlen geschaffen. Aber auch die IT-Abteilung sei aufgestockt worden, so Hämmerli zu inside-channels.ch: Seit Januar sind 39 Software-Ingenieure, acht IT-Operations-Mitarbeiter und fünf Leute für das Supply-Chain-Management beschäftigt worden. Zudem habe man Verträge mit elf weiteren Software-Ingenieuren abgeschlossen, die demnächst die Stelle antreten. Mittlerweile arbeiten laut 'Handelszeitung' rund 100 Entwickler für Digitec-Galaxus.
 
Man finde derzeit genügend Entwickler in der Schweiz, erklärt Hämmerli. Deshalb bestehe zurzeit kein Bedarf an einem Büro in Berlin, wie es die E-Commerce-Firma im letzten Dezember angekündigt hatte. Man halte sich die Option aber offen.
 
Der E-Commerce-Shop bietet rund 700'000 Artikel an und soll auf Ende Jahr auf über eine Million ausgebaut werden. Erst Anfang September hatte Digitec-Galaxus bekannt gegeben, dass das Lager vergrössert und automatisiert worden ist. (ts)