Avaloq-Migration der Bank Notenstein abgeschlossen

Wie im letzten Jahr angekündigt, hat die Privatbank Notenstein La Roche die Migration seiner Kernbankenlösung auf Avaloq schneller als geplant umgesetzt. Das ursprünglich für 2018 geplante 30-Millionen-Franken-Projekt ging am letzten Wochenende live, berichtet 'Inside Paradeplatz'.
 
Die Pressesprecherin von Notenstein La Roche, Stephanie von Mentlen, bestätigte auf Anfrage von inside-it.ch, dass das Kernbankensystem "am vergangenen Wochenende erfolgreich auf Avaloq migriert" worden ist. Wie bei einem solchen Projekt üblich, habe man zwei Starttermine gehabt, so die Sprecherin weiter. Am frühest möglichen Termin vor drei Monaten sei man noch nicht parat gewesen. Deshalb sei die Migration nun zum Wechsel vom dritten aufs vierte Quartal erfolgt. (vri)