Cloud Foundry lanciert einen Online-Marktplatz

Die Cloud Foundry Foundation hat heute eine Betaversion eines Online-Marktplatzes namens "The Foundry" lanciert. Anwender der Open-Source-Plattform für den Bau und Betrieb von Cloud-Infrastrukturen sollen dort auf einfache Weise verfügbare Distributionen, Services, Add-on-Technologie, Trainings und anderes finden. Auf der Site werden aber auch Infrastruktur-Anbieter, Consulter und Integratoren aufgelistet. Die gegenwärtig rund 600 Beiträge stammen von Unternehmen wie Atos, IBM, Pivotal, SAP, Stark & Wayne oder auch Swisscom.
 
Laut Chip Childers, CTO der Cloud Foundry Foundation, sind anfänglich vor allem Entwickler das Zielpublikum des Marktplatzes, für die "Cloud Foundry noch Neuland ist, oder die erfahren möchten, wie sie mehr aus der Plattform herausholen können." (hjm)