Marktwert von Bitcoin liegt bei fast 100 Milliarden Dollar

Bitcoin jagt von einem Rekord zum nächsten und nimmt nun die Marke von 6000 Dollar ins Visier. Die Kryptowährung verteuerte sich am Freitag auf der Handelsplattform BitStamp um 7,4 Prozent auf 5846 Dollar. Im Laufe des Vormittags sank der Kurs jedoch wieder unter 5700 Dollar.
 
Erst am Donnerstag hatte der Kurs die Marke von 5000 Dollar geknackt. Das gesamte Volumen von Bitcoin liegt damit laut der Internetseite 'Coinmarketcap' aktuell bei knapp 100 Milliarden Dollar. Ethereum liegt mit einem Marktwert von rund 30 Milliarden Dollar auf Platz zwei.
 
Die Bitcoin-Schwester "Bitcoin Cash", die durch den Hard Fork entstanden ist, liegt gemäss 'Coinmarketcap' auf Rang vier mit einem Marktvolumen von fünf Milliarden Dollar. Mittlerweile gibt es über 1000 verschiedene Crypto-Währungen. Gemessen am Marktvolumen gehören neben Bitcoin und Ethereum Litecoin, Ripple und Tether zu den grössten. (kjo/sda)