VMware steigt mit Kauf von VeloCloud ins WAN-Business ein

Der Spezialist für Virtualisierung und Cloud-Infrastrukturen in Firmennetzwerken, VMware, will ins WAN-Geschäft (Wide Area Network) einsteigen. Laut einer Mitteilung ist eine "definitive Vereinbarung zur Übernahme von VeloCloud Networks unterzeichnet" worden. Der kalifornische Anbieter adressiere mit Software-definierter WAN-Network-Technologie (SD-WAN) Unternehmen und Service Provider, heisst es weiter. Noch im vierten Quartal des laufenden Geschäftsjahrs soll die Übernahme abgeschlossen sein, also spätestens Ende Januar 2018. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Überraschend kommt der Einstieg von VMware ins SD-WAN-Business allerdings nicht, zumal Konkurrent Cisco die Chancen im SD-WAN-Geschäft schon früher erkannt hat. Um künftig grosse Unternehmensnetzwerke mit Hilfe von Software und nicht über proprietäre Hardware zu verbinden, hatte Cisco bereits im Frühjahr das SD-WAN-Startup Viptela für 610 Millionen Dollar übernommen. Cisco gehörte ausserdem zu den Geldgebern einer VeloCloud-Finanzierungsrunde vergangenes Jahr. Damals erhielt das Unternehmen insgesamt 27 Millionen Dollar, heisst es auf der Plattform 'sdwanresource.com'.
 
Auch VMware will mit dem Zukauf über seine Virtualisierungsplattform NSX das Netzwerk-Portfolio erweitern. Versprochen wird eine durchgängige Automatisierung vom Rechenzentrum über die Cloud bis zum Rand der Infrastruktur (Edge). Denn VeloCloud nutze intelligente x86-Edge-Appliances, um mehrere Breitbandverbindungen in Niederlassungen zusammenzufassen und liefere eine Cloud-basierte Orchestrierung, um Zweigstellen mit jeder Art von Rechenzentren zu verbinden, wie es in der Meldung weiter heisst. Mit diesem Angebot können man einen leistungsstarken, sicheren und zuverlässigen Zugriff auf Cloud-Dienste, private Rechenzentren und SaaS-basierte Anwendungen anbieten, schreibt VMware.

VeloCloud existiert seit rund vier Jahren und zählt als Kunden gut 1000 Unternehmen, Telekommunikationsanbieter und Managed Service Provider. In Europa ist das Jungunternehmen seit Anfang Jahr auf gezielter Suche nach Kunden. (vri)