Nestlé bekommt einen neuen CIO

Bei Nestlé übernimmt ab Januar 2018 ein neuer Mann die Leitung der IT. Es handelt sich um Filippo Catalano, wie 'ICTjournal' berichtet. Catalano arbeitet seit 2015 als Chief Digital Officer beim multinationalen Konzern. Davor war er 15 Jahre lang im IT-Bereich von Procter & Gamble tätig.
 
Sein Vorgänger als Group CIO von Nestlé, Terence Stacey, werde sich nach insgesamt 36 Jahren bei Nestlé, davon die letzten sieben als CIO, in den Ruhestand zurückziehen, berichtet 'ICTjournal'.
 
Laut 'ICTjournal' hat Nestlé die Personalie bisher nur intern kommuniziert, aber die Sachlage gegenüber dem Westschweizer IT-Newsletter bestätigt. (hjm)