Startup bringt Insurance-SW von Addactis in die Schweiz

Heute nimmt das Zuger Startup Volada die Geschäftstätigkeit auf. Volada spezialisiert sich auf den Vertrieb von Software der belgischen Firma Addactis. Diese stellt Standard-Lösungen für Versicherer und Rückversicherer her. So gibt es Module für die Berechnung und Rückstellungen, Modellierung von Risiken und ähnlichem.
 
Wie Volada-Gründer Peter Klein sagt, kann man die Software von Addactis für Berechnungen einsetzen, die heute noch oft mit Excel gemacht werden. "Die vielen Excel-Lösungen wachsen vielen Versicherungen über den Kopf", so Klein.
 
Klein war von 2009 bis zur Gründung von Volada bei Profidata, zuletzt als Verkaufs- und Marketing-Leiter. (hc)