BKB lanciert App mit der sich Immobilien schätzen lassen

Ein Foto einer Immobilie machen und gleich erfahren, was sie ungefähr Wert ist. Dies verspricht die Basler Kantonalbank mit einer neuen App. Wer es etwas genauer möchte, kann Grundstückfläche, Wohnfläche, Zimmeranzahl und Baujahr des Hauses oder der Wohnung eingeben.
 
Entwickelt wurde die App zusammen mit IAZI, einem Schweizer Immobilien­beratungs­unternehmen. Es handle sich dabei um ein schweizweit einzigartiges Angebot, schreibt die BKB in einer Mitteilung. Sie kann für iOs und Android aus den jeweiligen App-Stores heruntergeladen werden.
 
Die angezeigte Wertspanne von Immobilien beruhe auf effektiven Transaktionsdaten, die von IAZI zur Verfügung gestellt werden. Sie entspreche einem "typischen Objekt" am entsprechenden Standort, so die BKB. Die Wertspanne könne aber "von den tatsächlichen Gegebenheiten abweichen", deshalb sei der Beizug eines Experten zur detaillierten Bewertung zu empfehlen. (ts)