NetGuardians auf den Spuren von Temenos

Der Yverdoner Software-Hersteller NetGuardians ist eine Partnerschaft mit dem ägyptischen Temenos-Spezialisten Masaref Business & Systems Consulting eingegangen. Masaref ist auf die Implementierung von Temenos T24 Kernbankenlösung spezialisiert und hat Büros in Kairo, Riad und Beirut.
 
NetGuardians macht eine Lösung für Betrugs-Entdeckung (Fraud Detection). Die Yverdoner konnten sich diesen Mai 8,5 Millionen Franken an zusätzlichem Risikokapital sichern. Zu den Partnern der Firma gehören Temenos, Swisscom und Orbium, um nur einige zu nennen. Nächstes Jahr will NetGuardians 80 Mitarbeitende haben. Die Firma gehört zu den wenigen Schweizer Software-Startups, die von Beginn weg den Weltmarkt anpeilten. (hc)