ProCloud lanciert IaaS-Budget-Serie

Mit einem neuen Angebot will es der Schweizer RZ-Betreiber und IaaS-Anbieter ProCloud preislich mit den Hyperscalern aufnehmen können, wie er in einer Mitteilung schreibt. Die neue Budget-Serie richte sich an Kunden, die Server oder Container betreiben möchten, die nicht kritisch für den Betrieb sind, wie etwa Test- oder Staging-Server.
 
Auch die Budget-Serie könne im ProCloud-Portal verwaltet werden. Zu den Features gehören unter anderem Remote Console, Server, Container, Loadbalancer, Firewall und Networking Management, Auto-Backup oder Templates.
 
Daneben gibt ProCloud das 3.0-Release der Speed-Server-Serie bekannt, die laut eigenen Angaben 100 Prozent SSDs, ein neues Cloud-Portal sowie Support biete. (kjo)