BKB sucht einen Chefdigitalisierer

Die Basler Kantonalbank (BKB) möchte in Zukunft die "digitale Transformation aktiv angehen". Dies versucht die BKB mit der Schaffung eines neuen Geschäftsbereichs "Digitale Marktleistungen" zu erreichen. Dieser wiederum soll durch einen Chief Digital Officer geleitet werden, der auch Einsitz in der Geschäftsleitung erhalten wird.
 
Der neue CDO muss allerdings erst noch rekrutiert werden, und die neue Abteilung wird gebildet, wenn er zum Unternehmen stösst. Ab dann soll die Abteilung einerseits sicherstellen, dass die Kunden ein über alle Kontaktpunkte einheitliches Erlebnis erfahren. Neue digitale Technologien sollen zudem die Zusammenarbeit unter den Mitarbeitenden verbessern und mehr mobile Arbeitsmöglichkeiten bieten.
 
Auch bei der BKB-Tochter Bank Cler wird eine neue Abteilung geschaffen, welche die Digitalisierung vorantreiben soll. Dazu wird die bestehende Abteilung Unternehmensentwicklung zur neuen Abteilung "Strategie & Digitale Transformation" ausgebaut. Sie ist direkt der Bank-Cler-Chefin Sandra Lienhart unterstellt und soll eng mit der entsprechenden BKB-Abteilung zusammenarbeiten. (hjm)
 
Übrigens: Die spezialisierteste Informatikstellenplattform in der Schweiz ist ictjobs.ch, unser Joint Venture mit Medienjobs.ch. Hier finden Informatiker die Jobs und Arbeitgeber die Informatiker, die sie wollen.