Swisscard benützt Swisscom-Service für Online-Identifikation

Beim Kreditkartenherausgeber Swisscard können Kunden seit vorgestern Kreditkarten komplett online erstehen – inklusive Vertragsunterzeichnung, wie Swisscom mitteilt. Die Mitteilung kommt von Swisscom, weil Swisscard dafür den "Digital Identification & Signing Service" des Telcos benützt, und Swisscom gerne auch weitere Kreditkartenherausgeber als Kunden gewinnen würde.
 
Der Swisscom-Service beruht auf einer Identifikation des Kunden in einem Videogespräch. Dies dauert laut Swisscom etwa fünf Minuten. Der Vertrag kann vom Kunden danach mittels Mobile ID unterzeichnet werden. Dies ist eine auf der SIM-Karte eines Smartphones gespeicherte persönliche elektronische Signatur, die mittlerweile nicht nur von Swisscom, sondern auch von Sunrise, Salt und anderen Mobilfunkanbietern unterstützt wird. Alternativ sei auch die Eingabe einer via SMS erhaltenen Transaktionsnummer am Smartphone möglich, so Swisscom.(hjm)