Informatik-Biber zog über 16'000 Schüler an

Der Informatik-Biber wird jährlich in verschiedenen Ländern weltweit durchgeführt. In der Schweiz gibt es den Informatik-Wettbewerb für Schüler seit 2010. Dieses Jahr haben sich 16'400 Schüler von 253 Schulen am Online-Wettbewerb beteiligt. Dies sind 23 Prozent mehr Teilnehmer als im Jahr 2016. 15 Schulen und 175 Schüler erhielten einen Preis.
 
Hierzulande wird der Biber in Deutsch, Französisch und Italienisch vom Schweizerischen Verein für Informatik in der Ausbildung (SIVA) durchgeführt und von der Hasler Stiftung unterstützt.
 
Kinder und Jugendliche vom dritten bis zum 13. Schuljahr können am Informatik-Biber teilnehmen. Der Wettbewerb wird Online durchgeführt und hat das Ziel die ICT-Bildung an den Schulen zu unterstützen. (kjo)