Beirat "Zukunft Finanzplatz" beschäftigte sich mit Cyber-Sicherheit

An seiner heutigen Sitzung hat sich der Bundesrat über den Jahresbericht des Beirats Zukunft Finanzplatz informieren lassen. Ein Schwerpunkt des Berichts bildete das Thema Cyber-Sicherheit.
 
Die Gewährleistung der Cyber Security gehöre zu den wichtigsten Herausforderungen des Schweizer Finanzsektors. Gravierende Vorfälle würden grosse Risiken bergen. Der Beirat erarbeitete deshalb Empfehlungen, die der Bundesrat im Dezember 2017 erörterte, wie inside-it.ch berichtete. Die Empfehlungen fliessen teilweise in die Arbeiten zur Nationalen Strategie zum Schutz vor Cyber-Risiken 2018-2022 (NCS) ein, so die Mitteilung des Bundesrats.
 
Der Bundesrat hat 2014 beschlossen einen Beirat einzusetzen, der die Herausforderungen des hiesigen Finanzplatzes aus strategischer Sicht beurteilen und gegebenenfalls Handlungsempfehlungen unterbreiten soll. Dem Beirat gehören Vertreter von Behörden, dem Privatsektor sowie aus der Wissenschaft an. (kjo)