WhatsApp Business lässt KMU mit Kunden interagieren

Über WhatsApp Business können Firmen auf Spezialangebote hinweisen.
WhatsApp will sich stärker als Kanal für die Kommunikation kleiner Firmen mit ihren Kunden etablieren. Die Facebook-Tochter bringt deswegen die neue App "WhatsApp Business" heraus, die zusätzliche Werkzeuge für Unternehmen bereitstellt. Sie richte sich insbesondere an Eigentümer von Kleinstunternehmen.
 
'TechCrunch' beschreibt die App als Facebook-Page für Unternehmen. Firmen können in der Business-App ihre Öffnungszeiten und ein Unternehmensprofil hinterlegen. Gleichzeitig können sie Antworten auf häufig gestellte Fragen abspeichern und bei Bedarf abrufen und versenden, Kunden auf Spezialangebote hinweisen oder automatische Abwesenheitsnotizen versenden. Die Pflege der Eckdaten sei zentral möglich. Daneben bietet die App die Möglichkeit einige Statistiken abzurufen, etwa wie viele Nachrichten gelesen worden sind.
 
Unternehmen können über die App mit den Kunden sowohl Chat-Nachrichten austauschen als auch Sprach- und Videotelefonate führen. Die User bekommen dabei auch die Telefonnummern der Kunden zu sehen.
 
Die Nachrichten zwischen Firmen und ihren Kunden würden, wie bei WhatsApp üblich, durch eine End-to-End-Verschlüsselung geschützt, betonte Singh.
 
Die App wird zunächst nur für das Google-Betriebssystem Android herausgebracht. Wann es iOS-Version geben könnte, blieb offen. Seit gestern ist WhatsApp Business in ersten Ländern – darunter die USA, Grossbritannien und Italien – verfügbar. In den kommenden Wochen werde die App global ausgerollt. (kjo/sda)