Red Hat übernimmt CoreOS

Red Hat hat gestern die Übernahme des für die Container-Szene wichtigen und bisher von Google unterstützten Startups CoreOS bekannt gegeben. Der Linux-Distributor zahlt 250 Millionen Dollar.
 
CoreOS hat sich früh im Containerbereich engagiert und lancierte 2013 eine Linux-Distribution die speziell für den Betrieb von in Containern verpackten Workloads konzipiert war. 2015 folgte mit Tectonic die erste kommerzielle Plattform für den Betrieb von Kubernetes, Googles Orchestrierungs-Technologie für Container. (hjm)