Salesforce arbeitet an Blockchain-Lösung

In einem Interview mit 'Business Insider' gaben die Salesforce-Mitgründer Marc Benioff und Parker Harris bekannt, an einer Blockchain-Lösung sowie einer digitalen Währung zu arbeiten.
 
Das Unternehmen hofft, "eine Blockchain- und Kryptowährungs-Lösung für Salesforce und all unsere Kunden" im Herbst zur Verfügung stellen zu können. Dann findet auch die jährliche Kundenkonferenz "Dreamforce" in San Francisco statt.
 
Die Idee sei am World Economic Forum (WEF) in Davos dank einer zufälligen Begegnung in einer Hotelbar entstanden, so Benioff im Interview. Er sei auf einen Teilnehmer einer Crypto-Konferenz gestossen, die parallel zum WEF stattgefunden habe. Das Gespräch sei der Auslöser für die Idee gewesen, Blockchain in die Salesforce-Produktefamilie zu integrieren. Details zur Salesforce-Blockchain-Lösung verraten die Manager jedoch nicht. (kjo)