Adesso steigert Umsatz, aber verdient weniger

16. August 2022, 09:29
  • channel
  • geschäftszahlen
  • adesso
image

Der IT-Dienstleister hat im ersten Halbjahr 2022 den Umsatz um 28% gesteigert, gleichzeitig ist das EBITDA um ein Drittel gesunken.

"Wir gehören jetzt zu den Grossen", sagte Hansjörg Süess, CEO von Adesso Schweiz, diesen Frühling zu uns. Der IT-Dienstleister beschäftigt hierzulande 420 Mitarbeitende und setzte im vergangenen Geschäftsjahr 77,2 Millionen Franken um.
Global vermeldete der deutsche IT-Dienstleister im ersten Halbjahr 2022 einen Umsatz von 412,1 Millionen Euro, was eine Steigerung von 28% gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Man habe von der "anhaltend hohen Nachfrage im Bereich IT-Services und der digitalen Transformation profitiert", schreibt der Konzern. Die in den letzten 12 Monaten erworbenen Unternehmen hätten ausserdem 7% anorganisches Wachstum beigetragen.
Gesunken ist hingegen das operative Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA), um 31% auf 38,1 Millionen Euro. Grund dafür sei der Verkauf der E-Spirit Group, der 17,7 Millionen Euro in die Kassen gespült habe. "Ohne diesen Einmaleffekt wurde erneut ein Ergebnis auf Niveau des Vorjahres erreicht", schreibt Adesso.
In der Schweiz will Adesso weiter wachsen und künftig auch CIOs beraten. Für den Aufbau des neuen Geschäftszweigs "CIO Advisory" hat das Unternehmen Jean-Jacques Pittet geholt, der auch im Management Board Einsitz nimmt.

Loading

Mehr zum Thema

image

Wie viel die UBS in Technologie investiert

Die Digitalisierung wird für Banken immer wichtiger. Die UBS hat deshalb 2022 mehr als die Hälfte ihres Reingewinns in Technik gesteckt.

publiziert am 31.1.2023
image

Samsung leidet unter den Umständen

Die hohe Inflation und getrübte Konsumlaune machen sich auch bei Samsung bemerkbar. Der Konzern ist für 2023 vorsichtig optimistisch.

publiziert am 31.1.2023
image

HPE zeichnet Schweizer Partner aus

Der Channel trägt 60% zum HPE-Umsatz bei. Auch dieses Jahr ehrt der Hersteller seine besten Schweizer Partner.

publiziert am 31.1.2023
image

Competec hat eigene Marke für PC-Zubehör lanciert

Die neue Schweizer Marke Onit wurde bis jetzt nicht gross angekündigt. Das wird laut Competec bewusst so gehandhabt.

publiziert am 30.1.2023