Galaxy S4 geht weg wie warme Weggli

Das neuste Galaxy-Flaggschiff des südkoreanischen Smartphone-Herstellers Samsung ist ein Verkaufsschlager. Samsung teilte heute mit, dass innerhalb nur eines Monats mehr als zehn Millionen Geräte ausgeliefert worden seien. Das bedeutet aber noch nicht, dass diese Anzahl auch tatsächlich über den Ladentisch ging, denn gemeint sind Auslieferungen an Händler und Provider, nicht Verkäufe an Endkunden.
 
Das Galaxy S4 ist erst seit dem 27. April erhältlich. Für Samsung ist es das bisher erfolgreichste Smartphone. Beim Vorgängermodell brauchte Samsung noch 50 Tage, um die 10-Millionen-Marke zu erreichen. Das Galaxy S2 benötigte dafür fünf, das erste Galaxy gar sieben Monate. (mim)