Bald Internet im Swiss-Flugzeug?

Möglicherweise können Flugpassagiere bald inside-it.ch über den Wolken lesen. An einer Pressekonferenz in Zürich sagte Swiss Chief Commercial Officer Markus Binkert, dass es im Swiss-Langstreckenflugzeug Boeing 777-300ER bald Internet geben könnte. Die Airline will ab 2016 sechs solche Maschinen einsetzen.
 
Die B-777 habe die Spezifikationen für den Internetzugang an Bord, sagte Binkert am Donnerstag vor den Medien in Zürich. Möglicherweise liessen sich die Vorrichtungen auch in der Flotte der Airbus A-330 einsetzen. Definitiv entschieden über Internet an Bord hat die Swiss aber noch nicht.
 
Web-Verbindungen sind ein grosser Wunsch der Passagiere, sie stellen die Fluggesellschaften aber vor einige technische Herausforderungen. Bei Fluggesellschaften, die schon WLAN an Bord haben, funktionieren die Systeme nicht immer störungsfrei. Der Anspruch der Kunden sei, an Bord alle ihre Geräte nutzen zu können, nicht einfach Textmessages zu versenden, sagte Binkert. (sda/lvb)