Avaloq baut weiteres BPO-Zentrum auf

Zürcher Softwarehersteller in Grossbritannien auf Expansionskurs.
 
Der Zürcher Hersteller von Bankensoftware Avaloq baut seine Präsenz in Grossbritannien aus. Wie das Unternehmen mitteilt, soll dieses Jahr ein Zentrum für Business Process Outsourcing (BPO) in Grossbritannien gegründet werden. Es wäre bereits das vierte BPO-Zentrum für Avaloq nach jenen in der Schweiz (B-Source), in Deutschland und in Singapur.
 
Avaloq will darüber hinaus die Präsenz auf dem britischen Markt verstärken. In London, wo man seit 2011 präsent sei, habe man die Belegschaft bereits signifikant ausgebaut. Avaloq betreibt ausserdem ein Entwicklungszentrum in Edinburgh. Insgesamt beschäftigt Avaloq in Grossbritannien hundert Personen. Etliche Stellen seien offen, so der Softwarehersteller.
 
Ausserdem hat Avaloq Orbium als ersten Implementierungspartner in Grossbritannien ernannt. Zu den britischen Kunden von Avaloq zählen die HSBC Private Bank und der Vermögensverwalter Canaccord Genuity. (mim)