Unlimitierte Datenspeicherung auf Amazon Cloud Drive ist Geschichte

Bisher konnte man für 60 Dollar im Jahr unlimitiert Photos und Daten auf Amazon Cloud Drive speichern. Das hat nun ein Ende: Neu erhalten User ein Terabyte Speicher für 60 Dollar oder 100 Gigabyte für zwölf Dollar. Man kann die Datenmenge bis 30 TB aufstocken, aber jedes Terabyte kostet 60 Dollar. Dies geht aus einer Mitteilung von Amazon hervor.

Wer sich bei Amazon Drive anmelde erhalte nach wie vor fünf Gigabyte gratis und Prime Mitglieder hätten nach wie vor unlimitierten Speicherplatz für Fotos.
 
Amazon gab nicht bekannt, warum man den Speicher reduziert hat. Microsoft hatte aber einen ähnlichen Schritt im Vorjahr damit begründet, dass Benutzer ganze Systembackups mit bis zu 75 Terabyte hochgeladen hätten. (ts)