Nutanix und Google als Cloud-Duo

Google und der Spezialist für hyperkonvergente Infrastruktur Nutanix haben eine Kooperation vereinbart, wie 'CRN' berichtet. Dabei geht es um den Aufbau von hybriden Cloud-Infrastrukturen. Anfang des kommenden Jahres soll als Ergebnis der Zusammenarbeit eine Lösung erscheinen, die der einfachen Migration von Applikationen aus Nutanix-basierten On-Premise-Infrastrukturen in die Google-Cloud-Plattform diene.
 
Google, so 'CRN', versuche gegenwärtig Partnerschaften zu forcieren, um seinen Marktanteil als Cloud-Provider im Unternehmensgeschäft zu erhöhen.
 
Möglicherweise haben für die Kooperation auch persönliche Beziehungen beziehungsweise Animositäten eine Rolle gespielt. Ende 2015 ist Diane Greene als Cloud-Chefin bei Google eingestiegen. Der Nutanix CEO Dheeraj Pandey erklärte, dass Greene ein wichtiger Faktor für den Entschluss gewesen sei, enger mit Google zusammen zu arbeiten. Nutanix hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigen Konkurrenten von VMware gemausert. Greene war Mitgründerin und langjährige Chefin des Virtualisierungsspezialisten, wurde aber 2008 vom VMware-Besitzer EMC hinausgeworfen. (hjm)