Neuer Informatikleiter in Luzern steht fest

Im letzten September war unerwartet der frühere Abteilung Zentrale Informatikdienste der Stadt Luzern, Christoph Gerdes, verstorben. Nun wurde, wie die 'Luzerner Zeitung' berichtet, sein Nachfolger bestimmt. Ab März wird Markus Hodel den Posten übernehmen.
 
Hodel arbeitet, mit einem kurzen Unterbruch, schon rund dreissig Jahre in der Informatik der Stadt Luzern und hat die Abteilung bereits seit dem letzten September ad interim geleitet. Von 2008 bis 2011 war er als Projektleiter bei der Axpo Informatik tätig. (hjm)