Unispital Zürich kauft Lenovo-Geräte für rund fünf Millionen Franken

Lenovo Schweiz liefert für das Universitätsspital Zürich Convertibles und Business Notebooks im Wert von rund 4,8 Millionen Franken. Die bislang am Spital eingesetzten Geräte werden im Rahmen des Projekts Windows 10 Rollout ersetzt und es werden zusätzliche Devices angeschafft.
 
Der Hersteller konnte sich bei einer Ausschreibung für "tragbare Computer" gegen zwei Mitbewerber durchsetzen. Er soll die Geräte über die Vertragsdauer von 60 Monaten liefern, ohne Option auf Verlängerung. (ts)