Puppet erweitert Partner-Landschaft

Der US-Softwareanbieter Puppet kündigt eine Reihe von Kooperationen und technologische Neuerungen an. Diese betreffen Cisco, Microsoft, Barracuda, Lenovo, Xmatters sowie Nutanix, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.
 
Mit Cisco habe Puppet eng zusammengearbeitet, um drei neue Module für Cisco-Netzwerke auf den Markt bringen zu können. Diese dienen der Verwaltung von Cisco Catalyst Switches, APIC-Konfigurationen und Meraki.
 
Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit Microsoft und Barracuda bringt Puppet ein Azure-Migrations-Tool auf den Markt. Das Azure Accelerator Programm soll Kunden bei der Migration ihrer Workloads in die Cloud unterstützten und dabei helfen, unternehmenskritische Workloads zu automatisieren und zu verwalten. Daneben vereinfache das neue Azure-ARM-Modul von Puppet die Verwaltung neuer Azure-Ressourcen und -Services, schreibt Puppet.
 
Als neue Partner im Alliance-Partner-Programm begrüsst Puppet Barracuda, Lenovo, Nutanix und Xmatters. (kjo)