CEO von Fintech Centralway Numbrs nimmt den Hut

Das Zürcher Fintech Centralway Numbrs verliert seinen CEO: Oyvind Oanes legte sein Amt nach etwas mehr als einem Jahr nieder, schreibt 'finews'. Die Trennung erfolge einvernehmlich, es ziehe den Manager woanders hin, erklärt ein Numbrs-Sprecher gegenüber der Finanzpublikation. Vermutlich habe er einen Job im Retailbanking angenommen.
 
Bis Ende Juni bleibe Oanes bei Centralway Numbrs. Dann übernehme wieder Gründer und Hauptaktionär Martin Saidler den Chefposten. (ts)