Twint-Update macht User sauer (Update mit "Tschuldigung")

Ein Update der Twint-App von Postfinance macht Probleme. User sehen nach dem Update der App ihre Bewegungen im Konto nicht mehr. Nur noch Buchungen, die im August angefallen sind, werden angezeigt. Das Problem wurde uns von einem ziemlich enervierten Leser gemeldet. "Endlose Probleme seit Jahren", so sein Fazit.
 
Postfinance-Sprecher Johannes Möri bestätigte das Phänomen. Eine Lösung oder ein Update des Updates hat Postfinance noch nicht. Man arbeite daran, den Fehler zu finden und zu beseitigen, so Möri. (hc)
 
Update 21.8.2018: Wie Postfinance-Sprecher Johannes Möri in einer Mail schreibt, hat sich beim letzten Update der Postfinance-Twint-App für iOS "effektiv ein Fehler eingeschlichen." Möri: "Wir entschuldigen uns für diesen ärgerlichen Fehler." Ein korrigiertes Update sollte spätestens bis Ende Woche im App-Story zur Verfügung stehen. (hc)