Die Post wählt einen neuen CIO

Wolfgang Eger.
Der Swisscom-Veteran Wolfgang Eger soll den Posten im nächsten Frühling übernehmen.
 
Die Schweizerische Post hat nach einigen Monaten des Nachdenkens und Evaluierens wieder einen zukünftigen CIO bestimmt, der die Gesamtleitung der IT-Abteilungen übernehmen soll. Es handelt sich um Wolfgang Eger, gegenwärtig Head of Operations und Engineering bei Swisscom. Eger soll seinen neuen Job bei der Post im März 2019 starten. Er wird den Interimsleiter Markus Bacher ablösen.
 
Wenn alles gut geht, muss man vielleicht einschränken. Eigentlich hätte die Stelle schon in diesem April durch Diane Bitzel besetzt werden sollen. Bitzel war wie Eger schon einige Monate zuvor ausgewählt worden. Sie trat ihre Stelle dann aber – eine Überraschung für die Post – aus persönlichen Gründen doch nicht an. Die Post hat im vergangenen Jahr angekündigt, ihre vorher getrennten drei IT-Bereiche zusammenzulegen. Bitzel hätte die Gesamtleitung übernehmen sollen.
 
Diese Aufgabe soll nun ab dem nächsten Frühling Wolfgang Eger übernehmen. Eger hat zuletzt seit 2003 in verschiedenen leitenden Funktionen für Swisscom gearbeitet. Davor war der 52-Jährige unter anderem auch für die Lufthansa, EDS und McKinsey & Company tätig. Damit, so die Post, verfüge er über langjährige Erfahrungen in der Führung und Weiterentwicklung grosser ICT-Organisationen. (hjm)