SAP öffnet Cloud für ABAP-Entwickler

SAP hat an seiner TechEd-Konferenz in Las Vegas bekannt gegeben, dass das "ABAP Environment" für die Cloud-Plattform des ERP-Riesen nun allgemein zugänglich sei. Dadurch sollen nun auch Spezialisten für die altehrwürdige proprietäre SAP-Programmiersprache ABAP Anwendungen in der Cloud entwickeln können.
 
Generell für Entwickler von SAP-Cloud-Anwendungen ist das ebenfalls in Las Vegas vorgestellte Cloud Application Programming Model gedacht. Laut SAP handelt es sich dabei um ein integriertes Framework für verschiedene Tools, Sprachen und Bibliotheken. Es integriere SAP-Technologien als auch Open-Source-Software in ein durchgängiges Programmiermodell. Eine einfache und modulare Implementierung von Kerndatenservices erlaube die schnelle Entwicklung von Benutzeroberflächen und Geschäftslogiken. (hjm)