Exklusiv: V-ZUG kriegt einen neuen IT-Chef (Update)

Jean-Claude Flury soll die digitale Transformation vorantreiben.
 
Seit 2016 hiess der Head of IT bei V-ZUG Michael Fell. Nun hat sich Fell entschieden, den Haushaltsgeräte-Hersteller mit Sitz in Zug zu verlassen.
 
Dies wurde den Mitarbeitenden der Firma offiziell kommuniziert.
 
Fells Nachfolger ist auch bereits klar: Es handelt sich um Jean-Claude Flury, der erst im Dezember 2018 als Head of ICC (Business Applications) bei V-ZUG startete.
 
Dies bestätigt Flury gegenüber inside-it.ch. Er werde die Nachfolge als Head of IT am ersten April antreten.
 
Was sind die Hauptaufgaben und Herausforderungen? "Langfristig geht es darum, V-ZUG durch die Digitale Transformation zu führen. Wir wollen das Kundenerlebnis neu gestalten und dem Kunden eine nahtlosen 'Digital Customer Journey' bieten", so Flury.
 
V-ZUG komme "aus einer Welt mit vielen historisch gewachsenen Systemen und älterer Hardware", so Flury, und nun gehe man in einer langfristigen Strategie die digitale Transformation an.
 
Flury war laut LinkedIn zuvor über 13 Jahre bei der Siegfried Holding, zuletzt als Vice President and Global Head IT Business Applications und Deputy CIO. Man kennt ihn auch als Vorstand Business Networks der einflussreichen deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe DSAG. "Ich freue mich auf die Aufgabe, es wird sicher spannend", sagt Flury. (Marcel Gamma)
 
Update (12.2.2019): V-ZUG präzisiert, dass der amtierende Head of IT, Michael Fell, noch bis Ende September 2019 für das Unternehmen tätig sein wird. (mag)