Raspberry bringt eigene Tastatur und Maus

Vergangene Woche hat die Raspberry Pi Foundation eine eigene Tastatur und eine Maus für ihre Mini-PCs angekündigt.
 
Die optische Maus ist laut Mitteilung mit zwei Tasten und einem klickbaren Scrollrad ausgestattet. Omron-Schalter sollen für ein gutes Gefühl beim Klicken sorgen, so der Hersteller. Die Maus kann via USB-Anschluss mit der Tastatur verbunden werden, deren USB-Hub insgesamt drei USB-A- sowie einen MicroUSB-Port bietet. Das Keyboard ist in sechs verschiedenen Belegungen erhältlich, darunter Deutsch, Französisch und Italienisch. Sie misst 33 x 13 Zentimeter, verfügt über 78 Tasten und hat keinen separaten Ziffernblock.
 
Die Geräte sind in weiss und pink gehalten und passen farblich zum Pi-Gehäuse. Alternativ sie auch in schwarz und grau zu haben. Die Tastatur ist für rund 20 Franken und die Maus für rund zehn Franken erhältlich. (kjo)