Der Digital Economy Award geht in die zweite Runde

2018 wurde der Swiss ICT Award des Branchenverbands SwissICT mit dem Digital Transformation Award, der zuvor Teil von Best of Swiss Web war, unter der Marke "Swiss Digital Economy Award" verschmolzen. Nun ist die Einreichefrist für die zweite Ausgabe des Digital Economy Awards eröffnet.
 
Bis zum 21. Juni sucht die Jury die "digital reifsten Unternehmen der Schweiz und deren innovativste Projekte", schreiben die Initianten. Projekte können online eingereicht werden und die Gewinner werden an der Award Gala im Hallenstadion am 28. November in vier Kategorien ausgezeichnet.
 
Bei den vier Kategorien handelt es sich wie im Vorjahr um "Digital Innovation Of The Year", "The Next Global Hot Thing", "Digital Transformation Award" sowie "Highest Digital Quality". Innerhalb der Kategorie Highest Digital Quality werden dieses Jahr Unternehmen in den Bereichen "Lean, Agile & Scrum", "Sourcing & Cloud", "Industrie 4.0", "User Experience" und "Open Source" zertifiziert.
 
Neu gibt es einen Special-Award, den Six zusammen mit dem Fintech-Inkubator F10 im Bereich "Fintech" verleihen wird. (kjo)