ICT-Verbandspräsident Dobler will in den Ständerat

Nationalrat Marcel Dobler (FDP/SG) will Ständerat werden. Dies kündigt der Präsident des ICT-Dachverbands ICTswitzerland in einem Tweet an.
 
"Ich will mich mehr einbringen, St. Gallen und die Schweiz vorwärtsbringen", schreibt Dobler, der 2015 erstmals in den Nationalrat gewählt wurde, als Begründung.
 
Im Rat hat sich der Mitgründer von Digitec speziell mit ICT- und Digitalisierungsvorstössen profiliert. Zuletzt fand er mit seinem Postulat "Haben wir die Hard- und Softwarekomponenten bei unseren kritischen Infrastrukturen im Griff?" beim Bundesrat Gehör.
 
Ob Dobler als Ständeratskandidat nominiert wird, wird die FDP am 6. Juni entscheiden.
 
Bereits klar ist, dass die SVP-Luzern den Verwaltungsratspräsidenten von Green und Vizepräsidenten von ICTswitzerland, Nationalrat Franz Grüter, ins Rennen um den Ständeratssitz schickt. (mag)