CPO Thomas Rietmann verlässt Sobrado

Thomas Rietmann verlässt die Geschäftsleitung von Sobrado, wo er zuletzt als CPO und davor als COO tätig war. Die 2011 gegründete Firma aus Zürich bietet eine digitale Transaktionsplattform zwischen Versicherern und Brokern in der Schweiz an. Seit 2018 sind ihre Mehrheitsaktionäre Swiss Life und Axa.
 
Thomas Rietmann arbeitete seit Februar 2014 für Sobrado. Während seiner Zeit als COO wuchs das Team auf 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Zuletzt war er als CPO für die Kommunikation mit den Aktionären und die Koordinatin der Produkteentwicklung zuständig.
Vor seiner Zeit bei Sobrado war der studierte Wirschaftsinformatiker 7 Jahre lang als Project Manager IT und Business bei Axa angestellt.
 
Rietmann verlässt Sobrado per Ende August, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Seine Nachfolge in der Geschäftsleitung ist noch nicht bekannt. (paz)