Russische Armee und Geheimdienst ersetzen Windows durch Linux

Der russische "Dienst für technische Kontrolle und Exportkontrolle" (FSTEC) hat laut 'ZDnet' dem Betriebssystem Astra Linux die Sicherheitsfreigabe für Services von "besonderer Wichtigkeit" erteilt. Dies ist eine von der russischen Firma RusBITech seit 2008 entwickelte Lösung auf Basis von Debian, welche die Verarbeitung von Daten ohne Backdoors erlauben soll. Bisher war laut 'ZDnet' Astra Linux für die niedrigeren Stufen "geheim" und "Top Secret" zugelassen und neu auf der obersten Ebene "höchste Geheimhaltung".
 
Mit der Sicherheitsfreigabe auf dieser Ebene kann auch Russlands Armee und Geheimdienst Windows durch Astra Linux ersetzen, konkret durch die Version 1.6 mit dem Linux-Kernel 4.15.0. Das Betriebssystem kann als Plattformen x86-64, ARM, S390 und Elbrus_2000 nutzen.
 
Bislang waren offenbar spezielle Versionen von Windows im Einsatz, die vom Geheimdienst FSB modifiziert, geprüft und zur Verwendung freigegeben worden waren. Allerdings möglicherweise nicht in zentralen militärischen Systemen. Womit diese laufen, ist unklar.
 
Laut der englischsprachigen russischen News-Website 'Realnoe Vremya' ist der Ablöseprozess von Microsoft zu Astra Linux seit einigen Jahren bei anderen Behörden im Gange.
 
Allerdings gehe die Ablösung dort langsamer, als manche es sich wünschen, so dieselbe Zeitung 2017. In Russlands Behörden seien neben Windows auch die US-Produkte Microsoft SQL Server und Oracle-Datenbanken weit verbreitet. Laut einer Ankündigung besteht seit 2015 eine Partnerschaft zwischen RusBITech und Huawei, damit die bereits von russischen Behörden eingesetzte "Astra Linux Special Edition" auch auf Huawei-Servern laufen kann.
 
Die Notwendigkeit zum Ersatz von Windows als OS liege darin, dass Microsoft den Quellcode nicht offenlege, und die Patching-Politik des US-Konzerns könne ein Sicherheitsrisiko sein, so zitierte russische Experten.
 
Kurz zuvor hatte die US-Publikation 'Epoch Times' berichtet, auch China wolle Windows ersetzen, allerdings durch ein vollständig neues, selbst entwickeltes Betriebssystem. Die Zeitschrift rapportiert aus den USA primär über China. (mag)