Baloise beteiligt sich an KI-Startup

Baloise Asset Management investiert in das deutsche Startup Brainalyzed. Der Vermögensverwalter der Versicherungsgruppe arbeite seit zwei Jahren erfolgreich mit der auf KI und Machine Learning spezialisierten Firma zusammen, heisst es in einer Mitteilung.
 
Die 2017 in Bad Bramstedt in Schleswig-Holstein gegründete Brainalyzed Finance entwickelt KI-Lösungen, mit denen Banken und Vermögensverwalter datenbasierte Entscheidungen treffen können.
 
"Brainalyzed hat uns bereits interessantes Terrain für neue Methoden eröffnet, zum Beispiel in der Optimierung unseres Aktienresearchs", sagt Stephan Kamps, Head Portfolio Management bei Baloise Asset Management. Baloise hält als Investor eine Minderheitsbeteiligung an Brainalyzed. (paz)