Ricoh übernimmt DocuWare

Ricoh will den deutschen Enterprise-Content-Management-Spezialisten DocuWare übernehmen. Der Deal soll, wenn die Wettbewerbsbehörden kein Veto einlegen, noch in diesem Sommer abgeschlossen werden. DocuWare wird laut Ricoh als unabhängiges Tochterunternehmen weiterexistieren, geleitet von den bisherigen Geschäftsführern Michael Berger und Max Ertl. Der vorgesehene Kaufpreis wurde nicht bekannt gegeben.
 
DocuWare hat nach Angaben von Ricoh rund 12'000 Kunden in 90 Ländern sowie 600 Vertriebspartner. Einer davon ist schon seit mehreren Jahren Ricoh selbst. (hjm)