Die Aargauische Kantonalbank sucht einen Outsourcer

Die Kantonalbank im Aargau hat einen Outsourcing-Auftrag ausgeschrieben. Für die "Journey to the Cloud" suche man einen erfahrenen Outsourcer für Workplace-Management und Managed-Printing-Services von Anfang 2020 bis Ende 2022, schreibt das Institut auf Simap. Der Anbieter müsse bereits mehrere gleiche oder zumindest ähnliche Projekte mit Finanzunternehmen in der Schweiz umgesetzt haben.
 
Konkret ist man im Aargau auf der Suche nach Hardware-Management, Client Set Up und Betrieb, Workplace Security, Zentrale Dienste, AD-Services, Software-Paketierung und -Verteilung inklusive Verteilungsinfrastruktur, Storage- und File-Management, Remote Access, Mobile-Device-Management, Managed-Printing-Services, Onsite-Services sowie 2nd- und 3rd-Level-Support.
 
Die Aargauische Kantonalbank beschäftigt nach eigenen Angaben 790 Mitarbeiter an 31 Geschäftsstellen, die rund 230'000 Kunden betreuen. Ende letztes Jahr ergänzte das Institut die Geschäftsleitung mit Simon Leumann als Digitalchef. (ts)