Labor des Cyber Defence Campus an der ETH Zürich eröffnet

Verteidigungsministerin Viola Amherd und ETH-Präsident Joël Mesot haben ein Labor des nationalen Cyber Defense Campus an der ETH Zürich eröffnet, wie die Hochschule mitteilt. Damit ist der Verbund komplett, mit dem sich Bund, Hochschulen und Wirtschaft vernetzen sollen.
 
Der Verbund ist eine der Massnahmen der Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken (NCS). Die weiteren Standorte befinden sich an der EPFL in Lausanne und in Thun, wo der Hauptstützpunkt steht. (ts)