Googles 520 reservierte Domains: Die Liste

Neil Patel von der kalifornischen Firma Advantage Consulting Services hat eine Liste der 520 Domainnamen, die Google bis heute reserviert hat, zusammengestellt. Logisch, dass Google Domains wie "adwordsgoogle.com" oder "answer-google.com" reserviert.
 
Aber was will der verschwiegene Suchmaschinenriese mit einer Domain wie "dejastinks.net" und "dejasucks.net"? Welche Dienstleistung wird es unter "globalgamerscenter.net" geben? Was wird "keyhole.com" (Schlüsselloch) anbieten? Ziemlich durchsichtig ist hingegen "porngoogle.com".
 
Wahrlich eine interessante Liste - Selbststudium für alle Google-Auguren empfohlen. (hc)