Orbit-iEX sucht dieses Jahr unabhängige Redner

Unabhängige IT- und Internet-Professionals, Berater und Fachautoren gesucht.
 
Die Konferenz an der Orbit-iEX vom nächsten Jahr wird wieder vom Thalwiler Verlag Compress ('IT Reseller, 'InfoWeek') betreut. Die Compress, war bereits von 1997 bis 2005 für die Organisation der Konferenz verantwortlich, war aber im letzten Jahr von der Messbar GmbH und Rainer Artho abgelöst worden.
 
Für die Konferenz wurde nun auch der Call for Speakers eröffnet. Eingabeschluss ist am 9. Januar 2007. Alles weitere finden Interessierte hier. Geplant sind drei parallele Tracks zu den Themen "E-Business und Online-Märkte" (E-Business, Web 2.0, Online-Werbung, Webdesign, CMS...), "Netze und Kommunikations-Technologien" (Intranet, eCollaboration, Wissensmanagement, VoIP, WLAN, Security...) und "IT-Strategie, ERP und Service Management" (ERP, SOA, CRM, Outsourcing, Systemmanagement, die CIO-Agenda...)
 
Im Gegensatz zum letzten Jahr, als Aussteller als Speaker bevorzugt wurden, sollen nun gemäss Compress vor allem "unabhängige IT- und Internet-Professionals, Berater und Fachautoren mit Erfahrungen aus praktischen Projekten" zum Zug kommen - eine Chance also für IT-Professionals, um sich in der Szene zu profilieren. Und als potentieller Besucher kann man zumindest hoffen, dass die Liste der Vortragenden etwas weniger von Anbietern dominiert wird, als in den letzten Jahren. (hjm)