Auch im Wallis soll künftig "Digital First" gelten

2. Mai 2022, 13:40
image
Die Schlösser Tourbillon und Valère, hoch über Sion. Foto: Valais

Die Kantonsregierung hat ihre Digitalstrategie verabschiedet. Nun wird der Aktionsplan und die für die Umsetzung notwendige Gesetzesgrundlage ausgearbeitet.

Einer nach dem anderen sind die Schweizer Kantone dabei, ihre jeweiligen Digitalisierungsstrategien auszuarbeiten. Der Bund hat als Hauptziel vorgegeben, dass der digitale Kanal als reguläre Art der Interaktion zwischen der Bevölkerung, den Unternehmen und den Behörden etabliert wird.
Dies soll auch im Kanton Wallis der Fall werden. Die dortige Kantonsregierung, der Staatsrat, hat nun die dafür notwendige Digitalisierungsstrategie verabschiedet, wie er mitteilt. 2019 formulierte der Staatsrat das generelle Ziel, den digitalen Wandel auf alle öffentlichen Körperschaften des Kantons Wallis auszuweiten. Die jetzt zusammen mit dem Verband Walliser Gemeinden dafür ausgearbeitete Strategie ziele darauf ab, die Transformation durch koordinierte Massnahmen zu beschleunigen und zu erleichtern.
Konkret baue sie auf fünf operativen Schwerpunkten auf:
  1. Aufbau der Infrastruktur und Basisdienste für die Entwicklung der digitalen Leistungen
  2. Verankerung und Ausbau der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen institutionellen Ebenen durch die Entwicklung gemeinsamer Leistungen
  3. Schaffung der Rechtsgrundlage, der Governance, der Organisation und der Finanzierungsstrukturen für die digitale Transformation des öffentlichen Dienstes
  4. Verwaltung und Aufwertung digitaler Daten während ihres gesamten Lebenszyklus
  5. Förderung von digitalen Angeboten und Begleitung ihrer Nutzung
Bis die Umsetzung richtig in Angriff genommen werden kann, wird aber wohl noch einiges Wasser die Rhone hinunter und in den Genfersee fliessen. Als Nächstes muss nämlich der zur Strategie gehörende konkrete Aktionsplan mit den zu realisierenden Projekten und die für die Umsetzung nötige Gesetzesgrundlage ausgearbeitet und dann verabschiedet werden.




Loading

Mehr zum Thema

image

Alliance Swisspass will weg vom analogen ÖV-Billett

Die Vereinigung möchte so schnell wie möglich von Investitionen in physische Billette wegkommen. Ab 2035 soll der Ticket-Verkauf mehrheitlich digital ablaufen.

publiziert am 1.12.2022
image

Beschaffung des Aargauer Serviceportals war rechtswidrig

Weil die Vergabe freihändig erfolgt ist, muss neu ausgeschrieben werden. Dies hat das Verwaltungsgericht Aargau entschieden.

publiziert am 1.12.2022
image

Ob- und Nidwalden erhalten gemeinsame Informatikstrategie

Beide Kantonsparlamente stimmen einer IT-Zusammenarbeit zu. Das E-Government soll ausgebaut werden.

publiziert am 1.12.2022
image

Neues digitales Organspenderegister soll 2025 kommen

Das BAG prüft in einer internen Studie verschiedene Umsetzungsvarianten eines neuen digitalen Organspenderegisters – mit und ohne staatliche E-ID.

publiziert am 30.11.2022 2