Bank Vontobel setzt auf KI von Microsoft

26. Juli 2023 um 12:49
image
Der Hauptsitz der Bank in Zürich. Foto: Kinbintin / Wikimedia / Lizenz: CC BY-SA 4.0 (zugeschnitten)

Dank KI-Einsatz will die Investmentbank die Produktivität ihrer Mitarbeitenden steigern. Bis im Herbst evaluiert das Unternehmen mögliche Einsatzbereiche.

Im März haben wir über die Migration des Schweizer Finanzinstituts Vontobel in die Azure-Cloud berichtet. Nun gab das Finanzinstitut bekannt, dass die Zusammenarbeit mit Microsoft weiter vertieft wird. So will Vontobel seine Mitarbeitenden bei der täglichen Arbeit durch den Einsatz von KI unterstützen.
Mit dem "Microsoft Azure Open AI Service" soll das hybride Kundenerlebnis verbessert und die Produktivität der Mitarbeitenden gesteigert werden, schreibt die Bank in einer Mitteilung. Die Implementierung erfolge unter der Berücksichtigung der geltenden Vorschriften in der firmeninternen Umgebung.
Voraussichtlich soll die KI-Technologie ab Herbst 2023 bei Vontobel zum Einsatz kommen. So soll bei der Bank ein Tool für mehr Produktivität bei Programmierungen entstehen, das aber auch als Unterstützung bei der manuellen Auswertung von Freitexten oder bei Datenanalysen helfen kann.
Bis dann sollen erste Erfahrungen evaluiert und Anwendungsgebiete für den KI-Service definiert werden. Wo diese als unterstützend wahrgenommen werden, sollen sie später für die Mitarbeitenden eingeführt werden. "Wir sehen das enorme Potenzial dieser wegweisenden Technologie und sind überzeugt von den Möglichkeiten, die sie bietet", sagte François Rüf, der seit 2022 als Head Digital Investing bei Vontobel arbeitet.
Im Fokus der Bank steht dabei insbesondere die Steigerung der Produktivität und die Entwicklung von neuen Anwendungsbeispielen. "Die Zusammenarbeit mit Microsoft ermöglicht es uns, unsere Position im Bereich KI auszubauen und macht uns zu einem attraktiven Arbeitgeber", wird Rüf in der Mitteilung zitiert.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Microsoft experimentiert mit Werbung fürs Win-11-Startmenu

Microsoft testet die Idee gegenwärtig in einem neuen Build für seinen Windows-Beta-Channel.

publiziert am 16.4.2024
image

Mozilla kritisiert Online­platt­formen wegen mangelnder Transparenz

Die EU hat Facebook, X oder Snapchat besondere Transparenz­pflichten bei Werbung auferlegt. Einem Mozilla-Bericht zufolge sind deren Tools aber ungenügend.

publiziert am 16.4.2024
image

Erstes deutsches Bundesland setzt einen KI-Beirat ein

In Sachsen soll sich ein Beirat für digitale Ethik mit dem Einsatz von KI befassen. Ein solcher sei "dringend notwendig", so die Landesregierung.

publiziert am 15.4.2024
image

Microsoft erhöht die Preise für Dynamics deutlich

Um 10 bis 15% steigen die Kosten für einzelne Microsoft-Dynamics-Module. Die neuen Preise gelten ab Oktober.

publiziert am 15.4.2024