Bechtle verspricht mit neuem Logistikstandort Supply Chain zu verkürzen

22. Juni 2022, 11:32
  • channel
  • Bechtle
  • logistik
  • international
image
Der neue Logistikstandort. Foto: zVg

Ein neues Lager in Hamburg soll die Transportwege verschiffter IT-Produkte verkürzen und damit zur Reduktion des CO2-Fussabdrucks beitragen.

Im hafennahen Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg hat Bechtle auf knapp 21'000 Quadratmetern einen neuen Lagerstandort angemietet. Damit verfüge man nun in Deutschland über 3 Logistikstandorte mit einer Gesamtfläche von fast 60'000 Quadratmetern, teilt der Konzern mit.
Die unmittelbare Hafennähe sorge für signifikant verkürzte Transportwege von IT-Produkten, die über den Seeweg verschifft werden. Zudem rücke man näher an die Kundschaft im Norden und Osten Deutschlands und verkürze "so nicht nur die Supply Chain erheblich, sondern reduziert auch den CO2-Fussabdruck spürbar", heisst es weiter.
Die Schweiz würde zwar nur indirekt von dem neuen Logistikzentrum profitieren. Konkrete Auswirkungen würden sich aber insbesondere auch für die Schweizer Kunden ergeben, die bei der Wahl ihrer IT-Partner immer grösseren Wert auf Nachhaltigkeit und den CO2-Fussabdruck legen, erklärt Pressesprecherin Sabine Brand und verweist exemplarisch auf die Kundschaft der öffentlichen Verwaltungen.
Ausserdem, teilt der IT-Dienstleister mit, stünden die über den neuen Standort erreichbaren Ziele im direkten Zusammenhang mit der Strategie des Konzerns. Der will bis 2030 in den vom Unternehmen beeinflussbaren Bereichen CO2-neutral sein.
In Hamburg werden wie am Hauptsitz in Neckarsulm neben Wareneingang, Kommissionierung, Verpackung und Versand auch Dienstleistungen wie etwa eine Installationsstrecke zum individuellen Aufrüsten von Hardware mit Software und Help-Desk-Services verfügbar sein. Versprochen werden damit zudem schnelle Lieferzeiten und hohe Servicestandards. Der Vollbetrieb ist für das 4. Quartal 2022 geplant, heisst es weiter.

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH Business: digital und persönlich

Das Einkaufserlebnis so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, ist im Privatkundenbereich längst selbstverständlich. BRACK.CH Business hat sich das und noch mehr für seine Geschäftskunden auf die Fahnen geschrieben – sowohl beim Online-Angebot als auch in der persönlichen Betreuung.

image

US-Behörde will Activision-Übernahme durch Microsoft verhindern

Microsofts grösste Akquisition der Firmengeschichte gerät immer mehr unter Druck. Die US-Handelsaufsicht FTC hat Klage gegen die Übernahme eingereicht.

publiziert am 9.12.2022
image

Netrics gründet eine eigenständige Consulting Boutique

Die neue Firma namens Aliceblue bietet unter anderem Beratung im Bereich Cloud-Technologie. Das Team besteht aus IT-Veteranen.

publiziert am 8.12.2022
image

Für Gemeinden ist IT-Sicherheit ohne Dienstleister nicht zu haben

Gemeinden sind keine Unternehmen, aber müssen – und wollen – ihre IT ebenso modernisieren, sagt Marco Petoia vom Gemeinde-RZ-Betreiber RIZ in Wetzikon. Fällanden und Bauma erklären uns, warum.

publiziert am 7.12.2022