Bericht: HPE bekundet Kaufinteresse an Nutanix

2. Dezember 2022 um 11:10
  • channel
  • übernahme
  • cloud
  • hpe
  • nutanix
  • international
image
Foto: Shutterstock

Laut 'Bloomberg' befinden sich die beiden Unternehmen in Übernahmegesprächen. Ein Deal könnte HPE zu einem dominierenden Cloud-Player machen.

Hewlett Packard Enterprise (HPE) befinde sich in Gesprächen zu einer Übernahme von Nutanix, berichtet 'Bloomberg'. Die Verhandlungen seien in den vergangenen Monaten aufgenommen worden, heisst es unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.
Im Oktober hatte bereits das 'Wall Street Journal' (Paywall) berichtet, dass sich Nutanix einen Verkauf überlege. Es seien Angebote eingegangen. Die Wirtschaftszeitung nannte aber keine konkreten Interessenten. Laut 'Bloomberg' (Paywall) ist unklar, ob HPE und Nutanix trotz fortlaufenden Gesprächen eine Einigung über den Preis erzielen können. Nutanix könnte sich auch dafür entscheiden, unabhängig zu bleiben. Auch sei denkbar, dass ein anderer potenzieller Käufer auftaucht.
Experten zufolge könnte ein Deal für beide Seiten von Vorteil sein, ihre Angebote würden sich ergänzen. Während sich HPE als Edge-to-Cloud-Unternehmen bezeichnet, bietet Nutanix seinen Kunden vor allem eine Hybrid-Cloud-Plattform. "Die beiden Unternehmen haben eine symbiotische und wettbewerbsfähige Beziehung", sagte Sanchit Vir Gogia, Chefanalyst und CEO bei Greyhound Research. Durch einen Zusammenschluss könnte HPE zu einem dominierenden Cloud-Player werden.
Ende November hatte Nutanix eine Marktkapitalisierung von rund 6,5 Milliarden US-Dollar, während HPE mit 21,6 Milliarden Dollar bewertet wurde. Ein Vertreter von HPE lehnte eine Stellungnahme gegenüber 'Bloomberg' ab. Ein Sprecher von Nutanix sagte, das Unternehmen kommentiere keine Gerüchte und Spekulationen.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Paukenschlag an der GV von Softwareone

Die Softwareone-Gründungsaktionäre entscheiden den Machtkampf für sich. Ein Verkauf wird wieder wahrscheinlicher.

publiziert am 18.4.2024
image

Adnovum schafft neue Finanz-Unit und ernennt Leiter

Luciano Rizza übernimmt per 1. Juni 2024 die Leitung der neu geschaffenen Geschäftseinheit Financial Services bei Adnovum. Er kommt von GFT Technologies.

publiziert am 17.4.2024
image

EU stellt Fragen, Broadcom macht Zugeständnisse

Nach Beschwerden von Usern und Providern hat die EU Fragen an Broadcom geschickt. Der Konzern reagierte mit einem leichten Zurückkrebsen.

publiziert am 16.4.2024
image

Salesforce will angeblich Informatica übernehmen

Derzeit laufen gemäss Berichten Gespräche über einen allfälligen Kauf. Es wäre die grösste Übernahme von Salesforce seit der Akquisition von Slack im Jahr 2020.

publiziert am 15.4.2024