Broadcom verkauft einen Teil von VMware

26. Februar 2024 um 11:42
letzte Aktualisierung: 27. Februar 2024 um 15:11
image
Foto: zVg

Die Sparte End User Computing wird für 4 Milliarden Dollar vom Investor KKR übernommen.

Die Umstrukturierungen gehen weiter, die der neue Besitzer Broadcom bei VMware vornimmt. Nachdem zuletzt das Portfolio des Virtualisierungsspezialisten gestrafft wurde, steht nun der Verkauf der Geschäftssparte End User Computing (EUC) an. Dies teilt der Käufer KKR heute mit, nachdem 'Reuters' bereits am Sonntag unter Berufung auf mehrere Quellen über einen möglichen Deal berichtet hatte.
Die Private-Equity-Gesellschaft Kohlberg Kravis Roberts (KKR) will die Sparte für 4 Milliarden Dollar übernehmen. Die EUC-Sparte werde ein eigenständiges Unternehmen und weiterhin von seinem bestehenden Management-Team unter der Leitung von Shankar Iyer geführt werden, so KKR.
Gemäss dem 'Reuters'-Bericht hat sich KKR in einem Auktionsverfahren gegen andere Interessenten durchgesetzt.

KKR besitzt grosses Tech-Portfolio

Zum Bereich EUC von VMware gehören Dienste wie Remote Access, Virtual Desktop und Mobile Device Management. Broadcom hatte bereits im Dezember angekündigt, sich davon trennen zu wollen. Auch für VMwares Sicherheitssoftware-Geschäft Carbon Black wird laut 'Reuters' ein Käufer gesucht.
KKR hat in den letzten Jahren schon einige Tech-Firmen übernommen. Das Portfolio der Investment-Gesellschaft umfasst unter anderem seit 2022 die Cybersecurity-Firma Barracuda, seit 2019 das kanadische Softwarehaus Alludo (damals Corel) und seit 2018 den Enterprise-Software-Spezialisten BMC.

"Ein gutes Zuhause für das EUC-Geschäft"

Zu Alludo gehört auch die Virtualisierungssoftware Parallels, und diese könnte gut mit dem EUC-Geschäft von VMware harmonieren, schreibt 'CRN'. "KKR wäre ein gutes Zuhause für das EUC-Geschäft", sagte ein nicht namentlich genannter Manager eines Softwareherstellers für Virtuelle-Desktop-Infrastruktur (VDI) dem Magazin.
"Ich bin sicher, dass sie in das Unternehmen investieren und auf VMwares EUC-Innovation aufbauen wollen. Es könnte ein neues EUC-Kraftpaket entstehen, das gut für die VDI-Branche wäre", so der Manager.
Update (17.20 Uhr): Eine erste Version dieses Artikels berief sich auf den Bericht von 'Reuters' vom Sonntag. Nach Publikation der KKR-Mitteilung wurde der Text entsprechend angepasst.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

EU stellt Fragen, Broadcom macht Zugeständnisse

Nach Beschwerden von Usern und Providern hat die EU Fragen an Broadcom geschickt. Der Konzern reagierte mit einem leichten Zurückkrebsen.

publiziert am 16.4.2024
image

Salesforce will angeblich Informatica übernehmen

Derzeit laufen gemäss Berichten Gespräche über einen allfälligen Kauf. Es wäre die grösste Übernahme von Salesforce seit der Akquisition von Slack im Jahr 2020.

publiziert am 15.4.2024
image

Untersuchung findet keine Finanzmanipulationen bei Temenos

Der Bericht zur Untersuchung widerspricht den Vorwürfen, die ein Investmentunternehmen im Februar gemacht hat.

publiziert am 15.4.2024
image

Microsoft erhöht die Preise für Dynamics deutlich

Um 10 bis 15% steigen die Kosten für einzelne Microsoft-Dynamics-Module. Die neuen Preise gelten ab Oktober.

publiziert am 15.4.2024