CPO Panos Panay verlässt Microsoft nach 19 Jahren

18. September 2023 um 15:11
  • people & jobs
  • management
  • Microsoft
  • International
image
Panos Panay. Foto: Microsoft

Panay leitete die Windows-Entwicklung und die Surface-Reihe. Sein Abgang kommt überraschend.

2004 begann Panos Panay seine Karriere bei Microsoft als Group Program Manager für PC-Hardware. Nachdem er die Surface-Reihe und andere Schlüsselprodukte des Konzerns beaufsichtigt hatte, wurde Panay 2018 Chief Product Officer. In dieser Funktion leitete er auch die Entwicklung von Windows 11.
Am 18. September gab Panay in einem Post auf X seinen Abschied bekannt: "Nach 19 unglaublichen Jahren bei Microsoft habe ich beschlossen, die Seite umzublättern und das nächste Kapitel zu schreiben." Für viele US-Medien kommt der Abgang überraschend. Panay galt stets als enthusiastischer Fürsprecher der Surface-Tablets. Just Ende dieser Woche steht in New York eine Microsoft-Konferenz an, bei der neue Surface-Hardware präsentiert wird.
CEO Satya Nadella bestätigte den Wechsel in der Führungsetage in einer Erklärung: "Vielen Dank, Panos, für deinen Einfluss auf unsere Produkte, unsere Kultur, unser Unternehmen und unsere Branche in den letzten 2 Jahrzehnten."
In einer E-Mail an das Geräteteam heisst es: "Unter der Führung von Panos schuf das Team mit beliebten Produkten die ikonische Marke Surface." In der Mail werden auch einige Rollenverschiebungen bekannt gegeben. Unter anderem werde "Yusuf Mehdi die Verantwortung für die Leitung des Windows- und Surface-Geschäfts mit unseren OEM- und Einzelhandelspartnern übernehmen". Mehdi ist aktuell Consumer Chief Marketing Officer & Corporate Vice President bei Microsoft.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Microsoft krebst zurück und macht Recall freiwillig

Die Kritik war offensichtlich zu stark: Microsoft schaltet das Screenshot-Feature Recall standardmässig aus.

publiziert am 10.6.2024
image

Swisssign ernennt neuen Chief Revenue Officer

Peter Knapp ist ab sofort für den Verkauf der Zertifikats-, Signatur- und Identitätslösungen zuständig. Er folgt auf Denys Leray, der die Funktion zuvor interimistisch innehatte.

publiziert am 10.6.2024
image

Peter A. C. Blum ist gestorben

Der Gründer von Microsoft Schweiz ist nur 69 Jahre alt geworden.

publiziert am 10.6.2024
image

Quellcode von New York Times gestohlen

Im Januar wurden der Zeitung interne Daten aus Github-Repositories gestohlen. Darunter befand sich auch der Quellcode, der jetzt geleakt wurde.

publiziert am 10.6.2024