CTO Philipona verlässt Puzzle ITC

15. Februar 2022, 10:23
  • people & jobs
  • management
  • sesselwechsel
  • puzzle itc
image
Daniel Binggeli. Foto: Puzzle ITC

Sein Nachfolger ist der bisherige Co-COO Daniel Binggeli.

Wie Puzzle ITC meldet, verlässt sein bisheriger Chief Technical Officer Thomas Philipona das Unternehmen. Philipona will sich eine private Auszeit gönnen, und dann ein eigenes Unternehmen lancieren, so Puzzle ITC. Er hat insgesamt 11 Jahre lang für den Berner IT-Dienstleister gearbeitet, davon die letzten 6 Jahre als CTO.
Zu seinem Abschied erhält Philipona viel Lob von CEO Mark Waber. Philipona habe als Puzzle-CTO unter anderem bereits frühzeitig das Potenzial von Kubernetes und OpenShift erkannt und den Aufbau der entsprechenden Consulting-Teams vorangetrieben. "Damit hat Thömu den Grundstein gelegt für den Wissensvorsprung bei Cloud-Native-Technologien, der unser Unternehmen noch heute auszeichnet."
Philiponas Nachfolger als CTO ist Daniel Binggeli. Dieser stiess 2014 zum Unternehmen und ist 2019 als Co-COO in die Geschäftsleitung aufgenommen worden. Sein Mitstreiter Bruno Santschi wird nun als alleiniger COO amtieren.

Loading

Mehr zum Thema

image

Logitech ernennt neuen COO

Das Unternehmen besetzt gleich zwei Posten neu: Prakash Arunundrum wird zum operativen Chef und Charles Boynton zum Finanzchef berufen.

publiziert am 31.1.2023
image

Commvault hat schon wieder einen neuen Schweiz-Chef

Nicolas Veltzé ist bereits für Österreich und Südosteuropa zuständig. Seine Vorgängerin war nur 4 Monate im Amt.

publiziert am 30.1.2023
image

Für Sunrise-Angestellte gibt es 2023 mehr Lohn

Die Gewerkschaft und der Telco haben sich auf eine Lohnerhöhung von 2,6% geeinigt. Damit sollen die gestiegenen Lebenshaltungskosten abgefedert werden.

publiziert am 30.1.2023
image

Syndicom-Präsident Münger tritt zurück

Daniel Münger lässt sich Mitte Jahr pensionieren. Ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin wird jetzt gesucht.

publiziert am 30.1.2023