Cyberkriminelle veröffentlichen Daten von 235 Millionen Twitter-Konten

5. Januar 2023, 13:30
image
Foto: Souvik Banerjee / Unsplash

In einem Online-Hacking-Forum wurde ein Datensatz von über 235 Millionen Twitter-Accounts geleakt – darin sind unter anderem Benutzername sowie E-Mail-Adressen enthalten.

Ein unbekannter Cyberkrimineller hat in einem Forum eine Datei veröffentlicht, die über 235 Millionen Angaben zu Twitter-Userinnen und -Usern enthalten soll. Der rund 60 Gigabyte grosse Datensatz besteht scheinbar aus Benutzernamen, den damit verknüpften E-Mail-Adressen und weiteren Kontoangaben. 'Bleepingcomputer' bestätigt eigenen Angaben zufolge die Gültigkeit vieler der im Leak aufgeführten Mailangaben.
Es handelt sich dabei angeblich um den gleichen Datensatz, der bereits im Herbst 2022 für rund 200'000 US-Dollar im Umlauf war. Damals zählte dieser noch mehr als 400 Millionen Daten, wurde nun aber auf rund 235 Millionen bereinigt und komprimiert. Doch auch der aktuelle Leak enthält noch immer Duplikate, wie 'Bleepingcomputer' berichtet. Ausserdem sei der Datensatz bei weitem nicht vollständig.
Die verschiedenen Datensätze wurden mutmasslich bereits 2021 gestohlen. Dem Sicherheitsexperten Alon Gal zufolge könnten die Twitter-Daten von einer Sicherheitslücke in einer Programmierschnittstelle (API) stammen.
Er befürchtet, dass die durchgesickerte Datenbank unter anderem für das Hacken von hochkarätigen oder politischen Konten missbraucht werden könnte, schreibt er in verschiedenen Linkedin-Beiträgen. Ausserdem könnte man die Informationen verwenden, um verifizierte Konten mit vielen Followern zu kapern, um Kryptowährungen zu stehlen oder um anonyme Twitter-User zu identifizieren.
Die irische Datenschutzkommission hat vergangenen Monat angekündigt, das erste Leck mit den 400 Millionen Daten untersuchen zu wollen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Darkweb-Salärstudie: Das sind die Löhne der Cyberkriminellen

Für gefragte Malware-Entwickler gibt es Top-Löhne. Das Durchschnittsgehalt ist aber vergleichsweise bescheiden.

publiziert am 1.2.2023
image

Zurich investiert erneut in kanadische Cyberversicherung

Boxx Insurance hat unter der Leitung von Zurich in einer Serie-B-Finanzierung 14,4 Millionen US-Dollar gesammelt.

publiziert am 31.1.2023
image

Cyberkriminelle erbeuten Kundendaten der Online-Apotheke DocMorris

Bei dem Cyberangriff haben unbekannte Täter 20'000 Kundenkonten kompromittiert. Die Online-Apotheke gehört zur Schweizer "Zur Rose"-Gruppe.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwerer Schlag gegen eine der erfolgreichsten Ransomware-Banden

Die Gruppe Hive hatte unter anderen Emil Frey und Media Markt attackiert. Jetzt haben das FBI, Europol und weitere Behörden die Hive-Infrastruktur ausgeschaltet.

publiziert am 27.1.2023